Ablauf

Zunächst vereinbaren wir ein gemeinsames Kennenlern-Gespräch. Dies geschieht persönlich in meiner Praxis.

In diesem Gespräch haben Sie die Gelegenheit, mich kennenzulernen und mir Ihre Situation und Ihr Anliegen zu erläutern. Zudem können erste Fragen geklärt werden. Dieses Gespräch dient dazu, Ihnen die Möglichkeit zu geben, ein Empfinden dafür zu entwickeln, ob Sie gemeinsam mit mir an Ihren Anliegen arbeiten möchten. 

Kosten

Vorgespräch bis 30 Minuten: kostenlos
Erstgespräch mit Anamnese 90 Minuten: 120 €
Beratung, EMDR, Hypnosetherapie, Psychotherapie je 60 Minuten: 80 €
Bei Zeitüberschreitungen pro angefangene Viertelstunde: 20 €


Das Honorar ist vor Beginn einer Sitzung zu entrichten, bar oder per Überweisung.

Ich beteilige mich an „soziales-honorar.de“ und stelle für Menschen in schwierigen sozialen Situationen eine Anzahl von Sitzungen mit ermäßigtem Honorar zur Verfügung. Sprechen Sie mich gerne dazu vorher an.

Soziales Honorar

Privatpraxis

Meine Praxis ist eine Privatpraxis, d.h. Sie sind Selbstzahler. Heilpraktikerleistungen werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Abhängig von Ihrem Versicherungsvertrag übernehmen private Versicherer anteilig die Kosten für eine Psychotherapie.

Bitte klären Sie dies mit Ihrem Versicherer oder der Beihilfe ab.

Vorteile für Selbstzahler

Schnelle Hilfe: Sie erhalten bei mir kurzfristig Termine. Sie müssen nicht monatelang auf Ihren ersten Termin warten. Außerdem entfällt nach dem Erstgespräch die zusätzliche Wartezeit für eventuelle Gutachten zur Kostenübernahme der Krankenkassen. Ich stehe Ihnen auch während einer Wartezeit auf einen Therapieplatz bei einem Kassentherapeuten zur Verfügung.

Keine Sperrfristen: Wenn Sie sich nach Abbruch oder Abschluss einer Psychotherapie innerhalb einer Sperrfrist befinden, übernimmt Ihre Krankenkasse nicht die Kosten für eine Therapie. Als Selbstzahler finden Sie bei mir trotzdem Unterstützung.

Sie bestimmen selbst über Ihre Daten: Es entsteht keine „gesetzliche Krankenakte“, d.h. es werden keine Informationen an Krankenkassen, Versicherer oder Gutachter weitergegeben. Da ich außerdem der Schweigepflicht unterliege, bleiben alle Inhalte vertraulich, die in Therapie und Coaching besprochen werden: Nur Sie und ich wissen davon.

Methodenfreiheit: Der aus meiner Sicht größte Vorteil. Denn als Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich nicht an die vier Behandlungsmethoden des Leistungskataloges der Krankenkassen gebunden. Außerdem legen Sie gemeinsam mit mir den zeitlichen Umfang der Therapie fest, ohne an Kassenvorgaben gebunden zu sein.


Kontakt